Saar-Lor-Lux Umweltzentrum GmbH

Umweltpakt Emas

VERSCHOBEN: Veranstaltungsreihe "Fossilfrei Heizen - Gebäude- und Prozesswärme im Betrieb zukunftsfähig bereitstellen"

Zum Jahresbeginn 2024 startet die Online-Veranstaltungsreihe „Fossilfrei Heizen - Gebäude- und Prozesswärme im Betrieb zukunftsfähig bereitstellen“ der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE).

Die Veranstaltungen richten sich direkt an Handwerksbetriebe mit eigenen Werkstätten, Produktions- oder Lagerhallen. In fünf Terminen werden zukunftsfähige Lösungsansätze für die Umrüstung von Bestandsobjekten vorgestellt. Wir laden Sie zur Diskussion mit den Planern und Anwendern über die Anwendungsmöglichkeiten und auch -grenzen der Technologien ein.

Die im November veröffentlichten Termine können leider aus technischen Gründen nicht gehalten werden - sie werden zeitnah neu terminiert! Im Überblick:

  •  Wärmepumpe in Bestandsgebäuden/-hallen --- Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben
    An einem für Handwerksbetriebe typischen Beispiel werden Funktion und Einsatzmöglichkeiten einer Wärmepumpenheizung z. B. bei Austausch einer Erdgas- oder Ölheizung dargestellt und Hinweise auf den zu erwartenden Stromverbrauch sowie die neue BEG-Förderung gegeben.
    Referent: N. N., NIBE Climate Solution
     
  • Dunkelstrahlungsheizung im Handwerksbetrieb --- Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben
    An Praxisbeispielen wird demonstriert, wie Betriebe mit erdgasbetriebener Gebläseheizung in der Werkstatt mit Dunkelstrahlern bis zu 20% effizienter heizen können. Innovative Dunkelstrahler können alternativ zu Erdgas auch klimaneutral mit PV-Strom oder Wasserstoff betrieben werden.
    Referent: Patrick Schmidt, KÜBLER GmbH
     
  • Wand- und Flächenheizung in Hallen --- Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben
    Der Kfz-Meisterbetrieb FTM Service GmbH stellt sein innovatives Wärmeversorgungssystem der Montagehalle vor. Nach über einem Jahr Betrieb schauen wir gemeinsam auf die Kosten- und Effizienzzahlen der Kombination aus Flächenheizsystem, Wärmepumpe und Photovoltaik.
    Referent: Jan-Hendrik Aust, HWK Potsdam | Marcel Mika, FTM-Service GmbH
     
  • Heizungssteuerung - Optimierung, Tuning und Monitoring  --- Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben
    Eine optimal eingestellte und gut gesteuerte Heizung kann in Verbindung mit dem passenden hydraulischen Abgleich der Heizflächen den Energieverbrauch ohne Komfortverlust um 15% reduzieren. Anhand von Beispielen aus der Praxis zeigen wir, was mit geringem Aufwand und moderner Technik möglich ist.
    Referent: Maik Brinkmann, SigmaHeat GmbH
     
  •  Bundesförderprogramme für Raum- und Prozesswärmeheizung in Betriebsgebäuden --- Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben
    Zum Auftakt der Reihe gibt es einen Überblick zu den aktuell infragekommenden Förderprogrammen des Bundes.
    Referent: Dr. Paul Neetzow, BMWK | Dr. Oliver Tietjen, BMWK
     

Zur Anmeldung klicken Sie bitte die Links der Termine an, an denen Sie teilnehmen möchten. Auf der Website des ZDH finden Sie den Button "Zur Anmeldung" in der rechten Spalte.
 

Unterstützung für Betriebe bei Energieeffizienzmaßnahmen

Mit der „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ bietet die Handwerksorganisation ihren Handwerksbetrieben direkte Unterstützung bei allen Fragen rund um eine energieeffiziente, klimafreundliche und damit langfristig kostengünstige Betriebsweise. Um einen Überblick über die Energieverbräuche und Kosten zu erhalten, steht den Betrieben das kostenlose E-Tool zur Verfügung.

Kontakt und Ansprechpartner

Andreas Lang | Tel.: 0681 5809-208 | Mail: a.lang(at)hwk-saarland.de