Energieeffizienz im Handwerk - Transferwerkstatt Saarland

Projektzeitraum 2016-2018

Für das Handwerk wurden von sieben Umweltzentren in den Regionalen Werkstätten des Handwerks von 2013-15 praxistaugliche Materialien, Filme, Leitfäden und Checklisten entwickelt, mit denen Energieeffizienzpotenziale im Handwerksbetrieb sicher identifiziert und gehoben werden können. Die Transferwerkstatt Saarland bildet zusammen mit sechs weiteren regionalen Werkstätten, die in den Umweltzentren des Handwerks in Hamburg, Leipzig, Gera, Münster, Koblenz und Hannover angesiedelt sind, einen Schwerpunkt der Mittelstandsinitiative Energiewende

Bundesweites Roll- Out 

Für alle Gewerke des Handwerks werden entsprechende Standards entwickelt. Zusätzlich wird das Thema Mobilität in die Beratung aufgenommen und ein Energiebuch, zur systematischen Erfassung und damit Bündelung betrieblicher Energiedaten, konzipiert. So werden interessierte Handwerksbetriebe individuell, jedoch systematisch für das Thema Energieeffizienz sensibilisiert und bei der Umsetzung von Maßnahmen begleitet.

Zahlreiche Materialien, wie der online zugängliche Leitfaden " Energieeffizienz im Handwerk" mit Informationen, Werkzeugkoffer, Filmen und Modellbetrieben, werden ständig erweitert und aktualisiert.


Weitere Informationen zur Mittelstandsinitiative Energiewende & Klimaschutz finden Sie hier.

Einen Bericht über die Teilnahme an der Woche der Umwelt 2016 finden Sie hier.


Unsere Einstiegsberatung für Handwerksbetriebe ist kostenlos. Sprechen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser Formular!


Ihre Ansprechpartner im Umweltzentrum sind:

Sabine Zägel, s.zaegel@hwk-saarland.de, Tel. 0681-5809-229

Marcel Quinten, m.quinten@hwk-saarland.de, Tel. 0681-5809-229